Die Orte der Sieben Sendschreiben der Offenbarung/ Standort Kuşadası - 01/ 8 Tage

Auf den Spuren des frühen Christentums ist die Reise zu den Orten der Sieben Gemeinden der Offenbarung zweifellos ein "Muss"!

Sie sind immer im gleichen Hotel und führen jeden Tag einen Ausflug durch. Sie kommen jeden Abend rechtzeitig zurück, um auch das Hotel, das Meer und die Landschaft zu genießen.

Gäste, die aber auch mal einen Tag aussetzen möchten, sind gerade richtig auf dieser Reise!


1. Tag: Flug Heimatflughafen - Izmir. Hoş geldiniz!


Empfang am Flughafen durch Ihren fachkundigen, hochqualifizierten und ortsansässigen Reiseführer von "PASSION" Reisen /Türkei.
Transfer zum Hotel im Kuşadası/ Izmir.

Beim Willkommenscocktail erhalten Sie eine Übersicht mit den Einzelheiten des Reiseablaufes von ihrem Reiseführer.

Wir wünschen Ihnen Gottes Segen für den gesamten Ablauf Ihrer Reise!

Tagesetappe ca. 80 km

Abendessen und Übernachtung in/ bei Izmir


2. Tag: Bergama (Pergamon) - Asklepion - Akhisar (Thyatira)


Fahrt nach Bergama (griechisch τὸ Πέργαμον, das Pérgamon, seltener ἡ Πέργαμος, die Pérgamos; lateinisch Pergamum; Offb. 1;11, 2;12). Hier besuchen Sie die Akropolis, den Trajan-Tempel, das steilste Theater der hellenistischen Epoche, den Athena-Tempel, die Königspaläste, die Bibliotheken und den Zeus-Altar. Bei der Auffahrt zur Akropolis kommen Sie an der Roten Halle vorbei. Weiter geht es zum Asklepion, einer der bekanntesten Heil- und Kurstätten der römischen Zeit. Weiter geht es zum Asklepion, einer der bekanntesten Heil- und Kurstätten der römischen Zeit.

Thyatira
Thyatira

Bei der Rückfahrt machen Sie einen Abstecher nach Thyatira (griechisch τὰ Θυάτειρα, Apg. 16,14, Off 1;11, 2;18, 2;24), und besichtigen eine Basilika aus dem 5. oder 6. Jahrhundert an der Stelle der früheren Agora sowie Reste von Säulenstraßen und Arkaden aus dem 4. Jahrhundert.

Anschließend Rückfahrt zum Hotel.

Tagesetappe ca. 390 km

Abendessen und Übernachtung im Raum Kuşadası/ Izmir.


Haus der Jungfrau Maria
Haus der Jungfrau Maria

3. Tag: Ephesus - Johannes Basilika - Artemis Tempel - Haus der Jungfrau Maria - Dorf Şirince


Heute fahren Sie an der malerischen Küstenstraße nach Selçuk.

Hier werden Sie die wichtigste Ausgrabungsstätte der ägäischen Küste, Ephesos (griechisch Ἔφεσος, hethitisch vermutlich Apaša, lateinisch Ephesus, Apg. 18;19, 18;21, 18;24, 19;1,19;17, 19;26, 19;35, 20;16, 20;17 1.Kor 15;321, 16;8 Eph. 1;1 1.Tim 1;3, 2.Tim 1;18, 4;12 Offb 1;11, 2;1) -besichtigen. Die gut erhaltenen und zum Teil wieder restaurierten Ruinen in Ephesus erlauben einen realistischen Einblick in das Leben der Antike. Sie gehen auf mit Marmor gepflasterten Straßen und sehen die Theater, Tempel und Marktplätze, die Celsus-Bibliothek und den Hadrian-Tempel. Eine große Bedeutung hat die Marienkirche, in der 431 n. Chr. das 3. ökumenische Konzil stattfand.

Weiter geht es auf den Berg Panayir zum Besuch des Hauses der Maria.

Sie besichtigen das Grab des Johannes, die Johannes-Basilika und die Fundamente des Artemis (griechisch Ἄρτεμις, latain Diana) -Tempels (Apg. 19;24;27;28;34;35), eines der Sieben Weltwunder der Antike.

Zum Abschluss fahren Sie in ein idyllisches, altes griechisches, verschlafenes Dorf Şirince.

Tagesetappe ca. 80 km

Abendessen und Übernachtung im Raum Kuşadası/ Izmir.


4. Tag: Sart (Sardes) - Alasehir (Philadelphia) - Hierapolis - Pamukkale


Fahrt durch fruchtbare Täler und Ankunft in Sardes (griechisch Σάρδεις Sardeis, auch Σάρδις Sardis; türkisch Sart, Offb 1;11, 3;1;4). Diese antike Stadt bietet uns eine einzigartig restaurierte Synagoge und ein Gymnasium sowie einen Artemis- Tempel.

Anschließend besuchen Sie Philadelphia (griechisch Φιλαδελφία oder Φιλαδελφεῖα, Offb 1;11, 3;7), danach Weiterfahrt nach Pamukkale zu den weißglänzenden Kalksinterterrassen. Hier besichtigen Sie auch die antike Kurstadt Hierapolis (griechisch Ἱεράπολις „Heilige Stadt“, gelegentlich auch Hieropolis, Kol 4,13). Wenn möglich, wird in Hierapolis die Stelle (Martyrium) besucht, an der Philippus (Apg. 6;1-6, 8;5-25, 8;26-39, seiner Zeit das Evangelium predigte. Sie übernachten in einem Thermal- Bade-Hotel, in dem Sie die Gelegenheit haben, in den ca. 36° C warmen Thermalquellen zu baden.

Tagesetappe ca. 205 km

Abendessen und Übernachtung in/ bei Pamukkale.


5. Tag: Laodicea - Teppichknüpfzentrum - Mäandertal


Nach der Besichtigung der antiken Stadt Laodikeia am Lykos (griechisch Λαοδίκεια πρὸς τῷ Λν́κῶ; lateinisch Laodicea ad Lycum; osmanisch Lâdik, in deutscher Form auch Laodizea, Kol 2;1, 4;13;15;16 Offb 1;11, 3;14) fahren Sie hoch auf das Taurus-Gebirge. Auf 1500 m Höhe befindet sich das bedeutendste Teppichknüpfzentrum der Welt. Dort besuchen Sie eine der größten Teppich-Fachschulen des nahen Ostens und eines der größten Teppich-Fachhäuser.

Rückfahrt durch die Ausläufer des Taurus-Gebirges, durch wunderschöne Wälder und durch das Mäandertal zu Ihrem Standort-Hotel.

Tagesetappe ca. 260 km

Abendessen und Übernachtung im Raum Kuşadası/ Izmir.


6. Tag: Izmir (Smyrna) - Besuch einer einheimischen christlichen Gemeinde


Fahrt nach Izmir (griechisch Σμύρνη Smyrni, lateinisch Smyrna, Offb. 1;11, 2;8). Orientierungsfahrt durch die drittgrößte Stadt der Türkei und Besichtigung der Zitadelle dem Kadifekale (griechisch: Πάγος, latain: Pagus oder Pagosunder).

Begegnung mit einer einheimischen christlichen Gemeinde.

Tagesetappe ca. 149 km

Abendessen und Übernachtung im Raum Kuşadası/ Izmir


7. Tag: Balat (Milet) - Didim (Didyma)


Ausführliche Besichtigung der berühmtesten Ausgrabungsstätten des antiken Ionien: Milet (ionisch: Μίλητος Miletos, dorisch: Μίλατος Milatos, äolisch: Μίλλατος Millatos, lateinisch: Miletus, hethitisch: Millawanda auch Palatia/ Mittelalter und Balat/ Neuzeit, Apg 20;13;15;17, 21;1 2.Tim 4;20) und Didyma.

Das Markttor von Milet steht heute im Pergamon-Museum in Berlin.

In Didyma steht der sehr gut erhaltene Apollo-Tempel.

Didyma war ein antikes Heiligtum im Westen Kleinasiens mit einer bedeutenden Orakelstätte des Gottes Apollon.

Tagesetappe ca. 239 km

Abendessen und Übernachtung im Raum Kuşadası/ Izmir


8. Tag: Heute heißt es Abschied nehmen... Güle güle! 

 

Transfer zum Flughafen.

Flug Izmir - Heimatflughafen.Ihre Alternative;

Beginn der individuellen Erholung- und des Badeverlängerung-Urlaubes.

Tagesetappe ca. 80 km


Programmänderungen:

 

  • Bitte beachten Sie, dass sich der tatsächliche Ablauf des Reiseprogramms durch unterschiedliche Öffnungszeiten (Winter und Sommer bzw. Staatsbesuche etc.) einzelner Sehenswürdigkeiten geringfügig ändern kann.
  • Änderungen ohne Leistungseinschränkungen im Reiseverlauf vorbehalten.

Sie wünschen eine Badeverlängerung? Gerne!

 

Falls Sie wünschen können Sie in der gesamten Region Antalya eine Bade- u. Erholungsverlängerung buchen.

Zum Beispiel; Raum Aydın und Izmir; Kuşadası, Çeşme, Seferihisar, Gümüldür, Foça, Pamucak, Didim, Ayvalik, Sarmısaklı, Bodrum, Marmaris, Sarigerme, Davutlar etc. v.a.m.

Die Transfers hin und zurück werden wir für Sie organisieren.


Inklusive Leistungen:
  • Hinflug: Linienflug, Heimatflughafen - Izmir (über Istanbul)
  • Rückflug: Linienflug, Izmir (über Istanbul) - Heimatflughafen
  • Reiseversicherung (Insolvenzschein) gemäß § 651 k BGB.
  • Alle Flughafen- und Sicherheitsgebühren (Kerosinpreisänderungen vorbehalten)
  • Freigepäckstück 30 Kg & Handgepäck max. 8 Kg
  • Begrüßungscocktail: (alkoholfrei)
  • Eintrittsgelder: ALLE laut Programm (keine versteckten Zusatzkosten!)
  • Parkgebühren, Maut etc.
  • Alle Transfers, Ausflüge und Rundreisen im bequemen, landesüblichen Reisebus mit Klimaanlage in der Türkei laut Programm.
  • 7x Übernachtungen in 4 und 5 Sterne Hotels: Dusche/Bad/WC. (Landeskategorie)7x Offenes Büffet Frühstück & Abendessen (Teilweise wird auch Continental serviert).Vegetarier, Vegan oder Allergiker haben reiche Auswahl an den Büffet!
  • Reise- bzw. Fremdenführer: Einen fachkundigen (Staats-Lizenz), engartgiert- u. motivierten, ortsansässigen Reise- bzw. Fremdenführer während der ganzen Rundreise.
  • Mindestteilnehmerzahl: 9 Personen, max. 35 Personen ODER privat schon ab 1 Person!
Exklusive Leistungen:
  • Private Ausgaben
  • Trinkgelder: Reiseführer ca. 3-5.-€/Tag und Chauffeur ca. 2-3.-€/Tag
Vorort buchbar:
  • Vollpension: Vorort können Sie auf Vollpension umbuchen; 6 x Mittagessen gegen Aufschlag 60.-€ p. Person.
  • Vegetarier haben in der großen Auswahl keine Probleme in der Ernährung
  • Reiserücktrittversicherung schon ab 17.-€: >>> Reiseschutz Online buchen

Reise buchen (Einzel- o. Gruppe)

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.