Auf den Spuren der Kreuzfahrer 01/ 12 Tage

Es ist wenig bekannt, dass von den vier Kreuzfahrerstaaten (Königreich Jerusalem, Fürstentum Antiochien, Grafschaft Tripolis und Grafschaft Edessa) zwei auf heute türkischem Boden lagen. Dazu kam das Königreich Kleinarmenien, das die Kreuzfahrer sogar bis 1375 mehr als 80 Jahre überlebte.

Reıseverlauf

1. Tag: Flug Heimatflughafen - Istanbul. Hoş geldiniz!

 

Empfang am Flughafen durch Ihren fachkundigen, hochqualifizierten und ortsansässigen Reiseführer von "PASSION" Reisen /Türkei.

Transfer zum Hotel im Raum Istanbul.

Beim Willkommenscocktail erhalten Sie eine Übersicht mit den Einzelheiten des Reiseablaufes von ihrem Reiseführer.

Wir wünschen Ihnen Gottes Segen für den gesamten Ablauf Ihrer Reise!

Tagesetappe ca. 20 km

Abendessen und Übernachtung in/ bei Istanbul


Pferde von San Marco aus der Hagia Sophia
Pferde von San Marco aus der Hagia Sophia

2. Tag: Ganztagesausflug in Istanbul

Wir besichtigen den Hippodrom-Platz und die Hagia Sophia mit dem Grab des Dogen Enrico Dandolo, des Initiators des 4. Kreuzzuges.
Anschließend die Sultan Ahmet Camii-Moschee (Blaue Moschee).In dem Militär-Museum in der Neustadt, sind sehr beeindruckende Exponate der Waffen der Kreuzritter ausgestellt.
Danach fahren wir nach Eyüp am Goldenen Horn, dem Sammelpunkt des 4. Kreuzzugs vor der Eroberung Konstantinopels 1204.
Wir besichtigen die Stadtmauern und erinnern in Zeytinburnu an die Versammlungsstelle des Volkskreuzzugs und des Kreuzritterheeres 1096, das von hier über den Bosporus gesetzt wurde.
Fahrt mit einem privaten Boot auf dem Bosporus.

Tagesetappe ca. 20 km

Abendessen (vor Ort buchbar) und Übernachtung in Istanbul.


3. Tag: Izmit - Iznik (Nicäa) - Eskişehir

 

Fahrt über Izmit, das alte Nikomedien, nach Iznik, das alte Nicäa, das die Kreuzfahrer 1097 eroberten. Hier Besichtigung der Konzilkirche und der byzantinischen Stadtmauern.
Weiter nach Eskişehir, das alte Dorylaion-Doryläum, dem Ort der entscheidenden Schlacht von 1097.

Tagesetappe ca. 350 km

Abendessen und Übernachtung in Eskişehir.


4. Tag: Yalvaç (Antiochien in Pisidien) - Konya (Ikonion): Mevlana-Kloster der Tanzenden Derwische - St. Paul- Kirche - Alaaddin-Moschee - Karatay-Museum

Nach Besichtigung der Stadt Eskişehir Fahrt nach Konya, das Ikonion des Neuen Testamentes. Unterwegs werden wir Yalvaç (Antiochien in Pisidien) anschauen.
In Konya, wo Kaiser Friedrich I. (Barbarossa) weilte, besuchen wir das Mevlana-Kloster der tanzenden Derwische, die St. Paul-Kirche, die Alaaddin-Moschee und das Karatay-Museum.
Tagesetappe ca. 375 km

Abendessen und Übernachtung in Konya.


5. Tag: Fahrt nach Kappadokien: Sultanhan Karawanserei - Höhlenkirchen von Göreme

Fahrt nach Kappadokien. Unterwegs sehen wir die Sultanhanı Karawanserei und in Kappadokien die Höhlenkirchen von Göreme.

Die Landschaft lässt uns ahnen, was Ludwig Uhland meinte, wenn er in seiner Ballade „Schwäbische Kunde“ schrieb: „Viel Steine gabs und wenig Brot“.

Tagesetappe ca. 245 km

Abendessen und Übernachtung in Kappadokien.


6. Tag: Unterirdische Stadt - Kayseri (Cäsarea in Kappadokien) - Kahramanmaraş - (Germanicia)

Nach der Besichtigung einer unterirdischen Stadt fahren wir nach Kayseri , das alte Cäsarea in Kappadokien. Ein Teil der Kreuzfahrer des 1, Kreuzzuges wählte diesen Weg, nicht den durch den Taurus. Bei einer Stadtrundfahrt in Kayseri werden seldschukische Monumente besichtigt. Anschließend Weiterfahrt nach Maraş (Germanicia).
Tagesetappe ca. 473 km

Abendessen und Übernachtung in Kahramanmaraş.


7. Tag: Stadtrundfahrt in Kahramanmaraş (Burg, Große Moschee, Stein-Medrese) - Zeugma – Şanlıurfa (Edessa): Kreuzfahrer Festung - Abraham Moschee - Karpfenteich -orientalischer Markt - Römische Säulen

Nach der Stadtrundfahrt mit Burg, Großer Moschee und Stein-Medrese Weiterfahrt nach Şanlıurfa, das alte Edessa/ Hauptstadt der Grafschaft Edessa.
Die Rückeroberung Şanlıurfa - Edessas 1144 durch die Muslime war Anlass zum 2. Kreuzzug.
Unterwegs werden wir die Ausgrabungen in Zeugma sehen, danach in Edessa die Ruinen der Kreuzfahrer-Festung, die Abraham-Moschee mit dem angrenzenden Karpfenteich, den orientalischen Markt und die römischen Säulen. In Şanlıurfa/ Edessa wurde bis 976 das Grabtuch von Turin aufbewahrt.
Tagesetappe ca. 220 m

Abendessen und Übernachtung in Şanlıurfa.


Petrus Grottenkirche
Petrus Grottenkirche

8. Tag: Fahrt nach Antakya (Antiochien) - Museum der römischen Mosaike – Petrus Grottenkirche - Orthodoxe Kathedrale - Katholische Kirche

Fahrt nach Antakya, das alte Antiochien und die Hauptstadt des Fürstentums Antiochien seit dem 1. Kreuzzug bis 1267. Unterwegs werden wir die gewaltigen Ruinen verschiedener Kreuzfahrerburgen sehen. In Antakya besuchen wir das weltberühmte Museum der römischen Mosaike, die Petrus-Grottenkirche und die orthodoxe Kathedrale sowie die katholische Kirche.
Tagesetappe ca. 351 km

Abendessen und Übernachtung in Hatay/ Antakya.


Seleukia Pieria antiker Hafen
Seleukia Pieria antiker Hafen

9. Tag: Fahrt nach Seleukia Pieria - Titus-Tunnel - Issos - Adana - Weitere Festungen aus der Zeit der Kreuzzüge - Tarsus – Moschee/alte Kirche

Fahrt nach Seleukia Pieria. Hier ist der Titus-Tunnel zu sehen.

Fahrt an Issos vorbei nach Adana.

Unterwegs besuchen wir weitere Yilanli - Festungen aus der Zeit der Kreuzzüge und des Königreiches Kleinarmenien, das bis 1375 bestand und die Kreuzfahrer überlebte.
Weiter geht es nach Tarsus, die Geburtsstadt des Hl. Paulus. Hier ist die heutige Moschee die alte Kirche, in der 1198 der Erzbischof von Mainz im Auftrag von Kaiser und Papst den armenischen Fürsten Leo zum König krönte.
Tagesetappe ca. 412 km

Abendessen und Übernachtung in Silifke.


10. Tag: Landburg der Kreuzfahrer - Seeburg Silifke – Saleph Fluss - Ruinen der Thekla Kirche - Anamur Festung - Alanya

Frühmorgens besichtigen wir die Landburg der Kreuzfahrer.

Auf einer Insel steht hier eine weitere Seeburg.

Anschließend überqueren wir bei Silifke den Saleph-Fluß, in dem am 8. Juni 1190 Kaiser Friedrich I. Barbarossa ertrank. Nach dem Besuch in den Ruinen der Thekla-Kirche werden wir auf der Weiterfahrt in Anamur die mächtige Festung sehen, an der ebenso wie in Alanya auch die Kreuzfahrer und die Könige von Kleinarmenien bauten.
Tagesetappe ca. 392 km

Abendessen und Übernachtung in Alanya.


11. Tag: Fahrt nach Antalya (Attaleia) - Aspendos - Perge – Antalya: Moschee aus der seldschukischen Zeit - Zitadelle - Hadrian Tor

Fahrt nach Antalya , das alte Attaleia des 2. Kreuzzuges.

Unterwegs werden die römischen Städte Aspendos und Perge besichtigt.

In Antalya sind eine Moschee aus der seldschukischen Zeit, die Zitadelle und das Hadrian Tor sehenswert.
Tagesetappe ca. 135 km

Abendessen und Übernachtung in Antalya.


12. Tag: Heute heißt es Abschied nehmen... Güle güle! 

 

Transfer zum Flughafen.

Rückflug von Antalya mit Zwischenlandung in Istanbul zum Heimatflughafen.

Ihre Alternative; Beginn der individuellen Erholung- und des Badeverlängerung Urlaubes.

Tagesetappe ca. 20 km


Programmänderungen:

 

  • Bitte beachten Sie, dass sich der tatsächliche Ablauf des Reiseprogramms durch unterschiedliche Öffnungszeiten (Winter und Sommer bzw. Staatsbesuche etc.) einzelner Sehenswürdigkeiten geringfügig ändern kann.
  • Änderungen ohne Leistungseinschränkungen im Reiseverlauf vorbehalten.

Sie wünschen eine Badeverlängerung? Gerne!

 

Falls Sie wünschen können Sie in der gesamten Region Antalya eine Bade- u. Erholungsverlängerung buchen.

Zum Beispiel; Raum Aydın und Izmir; Kuşadası, Çeşme, Seferihisar, Gümüldür, Foça, Pamucak, Didim, Ayvalik, Sarmısaklı, Bodrum, Marmaris, Sarigerme, Davutlar etc. v.a.m.

Die Transfers hin und zurück werden wir für Sie organisieren.


Inklusive Leistungen:
  • Hinflug: Linienflug, Heimatflughafen - Trabzon (über Istanbul)
  • Rückflug: Linienflug, Van (über Istanbul) - Heimatflughafen
  • Reiseversicherung (Insolvenzschein) gemäß § 651 k BGB.
  • Alle Flughafen- und Sicherheitsgebühren (Kerosinpreisänderungen vorbehalten)
  • Freigepäckstück 30 Kg & Handgepäck max. 8 Kg
  • Begrüßungscocktail: (alkoholfrei)
  • Eintrittsgelder: ALLE laut Programm (keine versteckten Zusatzkosten!)
  • Parkgebühren, Maut etc.
  • Alle Transfers, Ausflüge und Rundreisen im bequemen, landesüblichen Reisebus mit Klimaanlage in der Türkei laut Programm.
  • 7x Übernachtungen in 4 und 5 Sterne Hotels: Dusche/Bad/WC. (Landeskategorie)7x Offenes Büffet Frühstück & Abendessen (Teilweise wird auch Continental serviert).Vegetarier, Vegan oder Allergiker haben reiche Auswahl an den Büffet!
  • Reise- bzw. Fremdenführer: Einen fachkundigen (Staats-Lizenz), engartgiert- u. motivierten, ortsansässigen Reise- bzw. Fremdenführer während der ganzen Rundreise.
  • Mindestteilnehmerzahl: 9 Personen, max. 35 Personen ODER privat schon ab 1 Person!
Exklusive Leistungen:
  • Private Ausgaben
  • Trinkgelder: Reiseführer ca. 3-5.-€/Tag und Chauffeur ca. 2-3.-€/Tag
Vorort buchbar:
  • Vollpension: Vorort können Sie auf Vollpension umbuchen; 6 x Mittagessen gegen Aufschlag 60.-€ p. Person.
  • Vegetarier haben in der großen Auswahl keine Probleme in der Ernährung
  • Reiserücktrittversicherung schon ab 17.-€: >>> Reiseschutz Online buchen

Reise buchen (Einzel- o. Gruppe)

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.